Posts Tagged ‘ruhig’

Koh Tarutao

Der Tarutao-Nationalpark und die zu ihm gehörenden Inseln Tarutao, Koh Rawi, Koh Lipe und Koh Butang liegen in der Andamanensee im Südwesten Thailands. Dieser Nationalpark war der erste Meeresnationalpark Thailands. Das Gebiet wurde 1974 zum Nationalpark erklärt und 1982 in die Liste der ASEAN Heritage and Reserve aufgenommen. Der Nationalpark ist nicht nur der größte […]

Tauchen auf den Similan Inseln

Bei den Similan-Inseln handelt es sich um eine 24 Kilometer lange Inselgruppe, die etwa 70 Kilometer vor der thailändischen Küste, in der Andamanensee, gelegen ist. Die Gruppe besteht aus neun Inseln („sembilan“ bedeutet „neun“), von denen einige unbewohnt sind. Das Meer zwischen und rund um den Inseln gilt als eines der schönsten Tauchgebiete der Welt. […]

Koh Phangan

Ko Phangan liegt östlich des Isthmus von Kra im Golf von Thailand. Sie ist die zweitgrößte Insel des Samui-Archipels, zu dem noch circa 60 weitere Inseln gehören. Auf der Insel leben etwa 10.000 Einwohner. Diese verteilen sich auf die Stadt Thong Sala und 15 weitere Dörfer. Hauptwirtschaftszweig ist, wie auf den meisten thailändischen Inseln, der […]

Koh Libong

Koh Libong ist nur etwas für Touristen mit speziellen Interessen. Dem „normalen“ Touristen wird auf der Insel nichts geboten. Für ihn gibt es auf den anderen thailändischen wesentlich interessantere Möglichkeiten. Baden kann man nur bei Flut, da das Wasser sonst zu flach ist. Schnorcheln geht dementsprechend auch nicht. Die Strände sind zudem nicht sehr sauber. […]

Koh Lanta

Traumhafte Entspannung auf Koh-Lanta finden Wer gerne unter Palmen an schneeweißen Sandstränden einen traumhaft schönen karibischen Ausblick aufs Meer genießen möchte, aber keine Touristenhochburg mit lautstarken Partys besuchen möchte, ist auf Koh-Lanta genau richtig. Die Doppelinsel im Süden Thailands zählt zu den ruhigen Urlaubsgebieten, auf denen man in Ruhe die atemberaubend schöne Natur genießen kann. […]

Koh Kut

Koh Kut ist die viertgrößte Insel Thailands. Sie liegt im Golf von Thailand in der Nähe der Grenze zu Kambodscha. Die Insel ist mit dem Speedboat in ca. 1 Stunde vom Festland aus zu erreichen. Es ist auf Koh Kut nur begrenzte Infrastruktur vorhanden, so dass die Insel auch noch nicht so stark vom Tourismus […]

Koh Kradan – Sandstrände und Kokospalmen

Baden, Schnorcheln, Faulenzen, Südseeflair? Sind das ihre Vorstellungen von einem gelungenen Urlaub? Dann ist Koh Kradan genau richtig. Tolle Sandstrände, Kokospalmen und Gummibäume erwarten den Besucher. Die Insel ist nur per Boot erreichbar. Koh Kradan bietet hervorragende Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Mit dem Kanu kann man die Insel, da sie recht klein ist, ohne […]

Koh Mak

Die kleine Insel Koh Mak hat eine Fläche von etwa 16 Quadratkilometern. Ihre Form erinnert, mit etwas Phantasie, an ein vierblättriges Kleeblatt. Ihre Küste mit einer Länge von circa 27 Kilometern bietet einige sehr schöne Strände, besonders im Nordwesten und Sübwesten und auch im äußersten Nordosten. Die Insel liegt nicht in einem Naturschutzgebiet und wird […]

Koh Khram

Die Insel Koh Khram ist unbewohnt. Es gibt auch keine Gastronomie. Man kann dort aber Zelten. Seine Verpflegung muss man sich mitbringen. Wer ein bißchen Gefühl von Robinsons einsamer Insel, wirklich saubere Strände und schöne Korallen sehen möchte, für den lohnt sich ein Ausflug nach Koh Khram. Vom Ort Samaesan kann man sich mit dem […]

Ko Jum – Unberührte Trauminsel

Die Insel Ko Jum hat noch einen zweiten Namen: Koh Pu, nach dem gleichnamigen Dorf im Norden. Der Süden der Insel ist flach, während der Norden mit Bergen über 400 Meter Höhe aufwarten kann, die bewaldet sind. Auf der Insel Kho Jum gibt es einige Fischerdörfer. In den Dörfern findet man auch mehrere Restaurants und […]