Thailand – Urlaubsparadies in Südostasien

Das Urlaubsparadies Thailand zieht jedes Jahr unzählige Besucher in seinen Bann. Egal ob Reisende den Dschungel des Nordens von Thailand erkunden, in die bewegende Geschichte der Städte eintauchen oder einen paradiesischen Strandurlaub bevorzugen, im Land des Lächelns stehen dem Urlauber vielfältige Möglichkeiten offen. 

Wat Pho TempelanlageBild: Diego Delso [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Thailand – ein Land mit eindrucksvollen Kontrasten

Das Königreich Thailand liegt mit einer Fläche von etwa 514.000 Quadratkilometern im Herzen Südostasiens. Abgesehen vom Norden, herrschen hier ganzjährig Temperaturen zwischen 26 und 38 Grad Celsius. Thailand grenzt an Laos, Malaysia, Myanmar, Kambodscha, den Golf von Thailand und dem Andamanischen Meer.
Der bergige Norden ist reich an exotischen Pflanzen und Tierarten. Den höchsten Punkt der Region bildet mit 2.565 Metern der Doi Inthanon. Die ursprüngliche Natur mit all seinen archäologischen Schätzen erleben reisende auf dem Hochplateau im Nordosten. Zentralthailand wird von unzähligen Reisfeldern geprägt und der Süden überzeugt mit wilden Felsformationen, Regenwald und schneeweißen Stränden.

Erlebnis und Abenteuer im Urlaubsparadies Thailand

Jeder, der in seinem Thailandurlaub Abenteuer sucht, findet jede Menge Herausforderungen. Mit Rafting, Klettern, Wandern, Trekking, Elefantenreiten oder Kanu fahren erreichen Abenteurer ihren ersehnten Adrenalinspiegel. Wer einen Strandurlaub mit Kindern plant, ist im Süden Thailands am besten aufgehoben. So haben sich die Inseln Ko Tao und Ko Samui auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern eingestellt und bieten zahlreiche Aktionen an, die für pure Abwechslung und Spaß sorgen.
In der nördlichen Landesregion und Bangkok befinden sich meisten Tempel und Paläste, die auf eine bewegte Vergangenheit hinweisen. Der bekannteste Tempel ist der Wat Pho, ein mit Gold überzogener ruhender Buddha. Neben Tempeln, Museen und Restaurants mit lokalen Köstlichkeiten bietet Bangkok ein glanzvolles Nachtleben.

Exotische Welt voller magischer Momente

Ein Flug von Deutschland nach Thailand dauert in der Regel etwa elf Stunden und endet meistens in Bangkok. Günstige Flüge von Berlin nach Thailand buchen Urlauber am besten über das Internet.

Das Land des Lächelns bietet eine interessante Mischung aus ursprünglicher Natur, hochmodernen Städten und Kulturschätzen aus längst vergangenen Zeiten. Egal, in welcher Ecke Thailands man seinen Urlaub verbringt, man findet eine exotische Welt voller schöner Dinge und magischen Begegnungen.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.