Thailands kulinarische Vielfalt

Die Küche Thailands ist so vielseitig wie das Land selbst: Gebirge und Hochebenen, Reisfelder und Urwald, weite Küstengebiete und zahlreiche Inseln kennzeichnen das südostasiatische Land. Da es in Thailand nicht üblich ist, zuhause selbst zu kochen, gibt es viele kleine Restaurants, Garküchen und Straßenimbisse, die einfache und schmackhafte Gerichte zu kleinen Preisen anbieten – ein echtes Schnäppchen für jeden Touristen!

Das thailändische Wort für „essen“ bedeutet direkt übersetzt „Reis essen“. So verwundert es nicht, dass Reis das Grundnahrungsmittel der Thais ist und als fester Bestandteil vieler thailändischer Gerichte zu fast jedem Essen gereicht wird. Grundsätzlich ist das Essen in Thailand in kleine Häppchen geschnitten, die problemlos mit Löffel und Gabel gegessen werden können. Einzig die aus China importierte Nudelsuppe wird mit Stäbchen gegessen.

Scharf und fruchtig

Die Thais kombinieren gerne einfache Zutaten wie Fisch, Hühnchen und frisches Gemüse mit einer Vielzahl an Gewürzen und Saucen. Besonders charakteristisch für die Thai-Küche sind Knoblauch und Chili, aber auch Zitronengras und Ingwer finden sich in vielen Gerichten. Das macht die Thaiküche nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Ingwer kurbelt den Stoffwechsel an, Chili stärkt das Immunsystem und fördert die Durchblutung durch seine Schärfe. Das Zusammenspiel von verschiedenen Gewürzen, Fisch, Krustentieren oder Fleisch, serviert mit einer fruchtig scharfen Sauce aus Kokosmilch und Erdnüssen gibt dem thailändischen Essen seinen besonderen Charakter.

Typische Thaigerichte

Eines der Nationalgerichte von Thailand ist Tom Yam. Diese feurig-scharfe Suppe aus Fischsauce, Koriander, Zitronengras, Ingwer und Chili wird gerne in verschiedenen Varianten mit Fisch, Meeresfrüchten oder Hühnchen zubereitet. Ein anderes, auch in Europa etwas bekannteres Gericht, ist das thailändische Phat Thai: Reisnudeln werden mit typischen Thaigewürzen, Ei, Fischsauce, Meeresfrüchten, Fleischstücken oder Tofu kombiniert. Darüber werden Erdnüsse und Limettenstücke gestreut. Zum Nachtisch essen die Thais vor allem frische Früchte. Mangos mit Kokosmilch, gebackene Ananas oder Bananenpfannkuchen sind besonders lecker und beliebt in Thailand.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.